Verein

Eine höllische
Entstehung

Der  Ursprung der SCHÄRDINGER TEUFELSPERCHTEN geht auf die Krampusauftritte einiger Schärdinger seit 1995 zurück. Damals waren wir noch mit Ruten und Gummimasken unterwegs.  Mit der Zeit entwickelte sich das Interesse für den Perchtenbrauch. 1997 gründeten 7 Personen die SCHÄRDINGER TEUFELSPERCHTEN. Von einem Bekannten wurden Holzmasken, Felle, Roßschweife und Schellen zugekauft. Bei zahlreichen kleinen Auftritten wurde der Bekanntheitsgrad gesteigert. Im Jahr 2000 erfolgte dann der erste große Auftritt am Schärdinger Stadtplatz gemeinsam mit den BÄRNDORFER HÖLLENTEUFELN. 2001 wuchs die Gruppe auf bereits 15 Mitglieder an, deshalb erlernte sich unser Mike Berger das Maskenschnitzen und stattete die neuen Mitglieder aus.

Mitlerweile sind wir ein eigener Verein mit beachtlichen 37 Mitglieder!
Auch unseren Bekanntheitsgrad konnten wir in (OÖ u.Bayern) steigern und uns deshalb jedes Jahr in Schärding bei unserem Heimlauf auf mehr als 3.000 Besucher freuen!

Terminreservierung unter: +43 660 65 37 424